Zum Hauptinhalt springen

Fach-Sozialbetreuer/in BA oder Diplom-Sozialbetreuer/in BA

Pinzgau / Raum Zell am See, Saalfelden

MOKI Salzburg betreut Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr, nach dem Motto „Kinder dort pflegen, wo ihr Zuhause ist“. 

Unser Team besteht aus qualifizierten Fachkräften. In unserer Tätigkeit stellen wir die pflegebedürftigen Kinder und Jugendlichen sowie ihre Familien in den Mittelpunkt, weshalb wir nicht nur auf Qualifikation, sondern auch auf Toleranz und Empathie Wert legen.

Sie sind berufserfahren und haben Freude in der Begleitung von Kindern mit Behinderung? Dann erwartet Sie die Unterstützungsmöglichkeit von Kindern und deren Familien im häuslichen Umfeld, im regionalen Einzugsgebiet Saalfelden.

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zur Fachsozialbetreuung Behindertenarbeit oder Diplom-Sozialbetreuung Behindertenarbeit
  • Eintragung ins Gesundheitsberuferegister
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung
  • Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Selbstreflexion, Organisations- und Koordinationsgeschick, psychische und physische Belastbarkeit, Flexibilität, soziales Engagement
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein B

Wir bieten:

  • 10-14 WS, als wachsende Einrichtung besteht die Möglichkeit zukünftig die WS zu erhöhen
  • wertschätzendes Team, regelmäßiger Austausch
  • abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Arbeitsbereich mit der Möglichkeit Eigenverantwortung zu übernehmen und die persönliche Individualität einzubringen
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • Bruttogehalt 38 Stunden/Woche laut KV SWÖ 2020: € 2.564,30 (FSB) oder € 2.754,80 (DSB) bei 10 Jahren Vordienstzeiten               

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und laden Sie gerne zu einem persönlichen Gespräch ein.

MOKI Salzburg - Mobile Kinderkrankenpflege
z.H. Mag. Maria Haderer / +43 664/3534674 / m.haderer@salzburg.moki.at

Fach-Sozialbetreuer/in BA oder Diplom-Sozialbetreuer/in BA

St. Johann im Pongau
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Teilzeit
mit Berufserfahrung

Veröffentlicht am 30.11.2020