Wieser Verkehrssicherheit GmbH

Das Unternehmen Wieser Verkehrssicherheit GmbH wurde 1975 von Johann Wieser in Salzburg gegründet.
Der Firmeninhaber brachte seine ganze Erfahrung aus seiner Ausbildung als Straßenmeister in die Firma ein. Durch seine innovativen Ideen und seinen ausgeprägten Pioniergeist wurden Visionen von damals zu einer Selbstverständlichkeit von heute.

Die wesentlichen Geschäftsfelder umfassen Leitschienen, Baustellenabsicherung und Fahrbahnmarkierungen.
Im Laufe der Zeit wurden immer wieder neue Tätigkeitsbereiche aufgenommen. Die Sanierung von Asphaltrissen/Fugenverguss wurde bis Ende der 90er Jahre durchgeführt. Der Verleih von Mobiltoiletten wird bis heute betrieben. Durch den Erwerb der Schriftenmalerei "Tatzl GmbH" wurde das Portfolio um die Bereiche Schilderherstellung und Autobeschriftung erweitert.

Die Anfang der 90iger Jahre in Parndorf gegründete Filiale wurde 1998 nach Brunn/Gebirge übersiedelt und schließlich 2004 nach Zirl/Tirol verlegt.

1999 wurde Wals-Siezenheim Zentralstandort des Unternehmens.

2001 trat der Firmengründer in den Ruhestand und übergab den Betrieb an seine Tochter Doris und seinen Schwiegersohn Burkhard Thaler. Der Betrieb wurde teilweise umstrukturiert und mit ca. 50 Mitarbeitern weitergeführt.

Heute Vision - morgen selbstverständlich

Mit dem Leitsatz "Wir finden für alles eine Lösung" arbeitet das Unternehmen ständig an neuen Ideen und Verbesserungen im Bereich Baustellensicherheit und -management.

Jobangebote des Unternehmens

Kontaktdaten

Wieser Verkehrssicherheit GmbH
Bayernstraße 87
5071 Wals-Siezenheim
Österreich

Telefon: +43 662 85 20 01

Kontaktperson

Mag. Sabine Lachberger

Firmensitz